SPD Illingen / Schützingen

 

Veröffentlicht in Kommunalpolitik
am 17.03.2019 von SPD Mühlacker

Für folgende 13 Themen möchten wir uns in den kommenden fünf Jahren verstärkt einsetzen:

  1. Die Grundschulen müssen in den Stadtteilen erhalten bleiben.
  2. Gebührenfreie Kitas heißt: Entlastung der Familien.
  3. Für eine Stadt, mit bezahlbarem Wohnraum. 
  4. Dem Hausärztemangel entgegenwirken - Ärzte nach Mühlacker bringen.
  5. Neubau einer Stadthalle ist zentrale Aufgabe der nächsten Jahre.
  6. Mühlacker braucht ein neues Gewerbegebiet - für mehr Arbeitsplätze und Wohlstand
  7. Wir fordern ein 365-Euro-Jahresticket für den ÖPNV.
  8. Pflege- und Seniorenheime in der Stadtmitte verorten - kurze Wege 
  9. Vereine stärken - Vielfalt erhalten und fördern.
  10. Junge Menschen in der Kommune ernst nehmen? – Wir sagen JA. 
  11. Mehr Bürgerbeteiligung wagen – Mitbestimmung in Mühlacker stärken.
  12. Mühlacker 2.0? – Wir machen Mühlacker zur digitalen Kommune.
  13. Hochwasser effektiv vorbeugen – Wir bauen den Hochwasser- und Starkregenschutz aus.

Haben Sie dazu Fragen oder weitere Ideen? Dann schreiben Sie uns einfach unter philipp.ziegler@spd-muehlacker.de oder besuchen Sie uns an unseren Infoständen (die Termine und Orte werden immer aktuell veröffentlicht).

 

 

 

Veröffentlicht in Kommunalpolitik
am 27.02.2019 von SPD Mühlacker

Der SPD Ortsverein Mühlacker lädt zum internationalen Frauentag am Freitag 8. März 2019 um 16.00 Uhr zu einem „roten Frauenschnittkurs“ in den Garten von Heidi und Bernd Roller in die Ernst- Händle- Straße 38 in Mühlacker-Dürrmenz ein.

Es werden Beerensträucher, Rosen und Stauden geschnitten. Herr Jürgen Metzger, SPD-Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat und Gärtnermeister, wird den Kurs leiten. Es sind keine Vorkenntnisse der Teilnehmerinnen erforderlich.

Es bietet sich ebenfalls die Gelegenheit die Gemeinderatskandidatinnen und Gemeinderatskandidaten der SPD kennenzulernen und sich über kommunale Themen auszutauschen.

Alle Interessierten Frauen aus Mühlacker und Umgebung sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Bereits um 15.00 Uhr ist die SPD in der Stadtmitte (Drehscheibe) unterwegs und verteilt anlässlich des internationalen Frauentags rote Rosen und weitere Informationsmaterialien.

 

Veröffentlicht in Kommunalpolitik
am 25.02.2019 von Andreas Stoch

SPD-Landeschef Andreas Stoch hat sich angesichts des Wahlsiegs von Thomas Keck bei der Oberbürgermeisterwahl in Reutlingen „vollkommen überwältigt“ gezeigt.

„Das ist einfach grandios. Es war hauchdünn, ein echter Wahlkrimi, spannender als jeder Tatort – aber gewonnen ist gewonnen! Herzlichen Glückwunsch an Thomas Keck, an sein Team und an die ganze Reutlinger SPD! Das war spitzenmäßig“, so Stoch, der am Sonntagabend bei der Wahlparty in Reutlingen mit dabei war.

 

Veröffentlicht in Kommunalpolitik
am 23.01.2019 von SPD Mühlacker

Wie konnte es passieren, dass der Wahlkampf von Martin Schulz im Jahr 2017 derart in die Hose ging? Was machte der Kanzlerkandidat der SPD falsch? Warum ließ er sich so sehr von seinen Beratern beeinflussen? Antworten auf diese Fragen und noch viel mehr spannende Einblicke hinter die Kulissen einer Partei bekamen die rund 100 Gäste beim traditionellen Neujahrsempfang des SPD-Ortsvereins Mühlacker im Pavillon der Musikschule Gutmann. Markus Feldenkirchen, 1975 in Bergisch Gladbach geboren, war als Ehrengast und Referent geladen und las aus seinem Buch „Die Schulz-Story“. Über mehrere Monate lang hat der studierte Politik- und Literaturwissenschaftler den ehemaligen Bürgermeister von Würselen in dessen Wahlkampf als SPD-Spitzenkandidat begleitet. Entstanden ist ein wohl einzigartiges Stück Politikjournalismus, ein Plädoyer für Authentizität. Feldenkirchens Werk über Martin Schulz gewann den Preis für die beste deutsche Reportage 2017. Der Spiegel-Journalist gewährt in „Die Schulz-Story: Ein Jahr zwischen Höhenflug und Absturz“ einen einmaligen Blick in den bundesdeutschen Politikbetrieb.

In zwei Leseeinheiten gewährte der Autor den Zuhörerinnen und Zuhörern in Mühlacker einen Einblick in sein Buch und sorgte dabei für einige Lacher, aber auch immer wieder für ungläubiges Kopfschütteln. Zwischen den Passagen wurde er von Paul Renner interviewt. Der SPD-Kreisvorsitzende sparte auch kritische Fragen nicht aus und der Referent blieb keine Antwort schuldig. Auch die interessierten Zuhörerinnen und Zuhörer durften sich beteiligen: Im Anschluss an die Lesung stand Markus Feldenkirchen für einen politischen Talk zur Verfügung.

Zuvor hatte der Ortsvereinsvorsitzende Philipp Ziegler die Gäste begrüßt und seine Genossinnen und Genossen zum Jahresbeginn auf den nahenden Kommunalwahlkampf eingeschworen. Seinen Appell richtete er an die Bereitschaft eines jeden Einzelnen, sich auf kommunaler Ebene für die Belange und Bedarfe des Gemeinwesens einzusetzen und stark zu machen.

Der Fraktionsvorsitzende Jürgen Metzger bedankte sich abschließend bei allen Beteiligten und lud alle Gäste zum gemeinsamen Beisammensein im gemütlichen Rahmen bei Getränken und belegten Brötchen ein.

 

 

Veröffentlicht in Kommunalpolitik
am 28.12.2018 von SPD Mühlacker

Neben den Gemeinderatskandidatinnen und Kandidaten hat die SPD in Mühlacker nun auch die Weichen für die Kreistagswahl im kommenden Mai gestellt und ihre 10 Kandidatinnen und Kandidaten nominiert.

Die Liste wird vom langjährigen Kreisrat Thomas Knapp angeführt. Der Frauenanteil beträgt 50 Prozent – jüngste Kandidatin 17 Jahre. Die langjährige Mühlacker Stadträtin, Anne-Ruth Schlegel folgt Knapp auf Platz zwei der Liste. Gefolgt von Jürgen Metzger, Fraktionsvorsitzender der SPD im Gemeinderat und Spitzenkandidat für die Gemeinderatswahl. Auf Platz vier folgt die langjährige Stadträtin Heidi Roller, der Kreisvorsitzende der SPD im Enzkreis, Paul Renner, Stadträtin Elli Marx, Stadtrat Marcel Kohler, die Stadträtin Karin Münzmay, Ortsvereinsvorsitzender Philipp Ziegler sowie die jüngste Kandidatin Maria-Magdalena Wild auf Platz 10. Als Ersatzkandidaten nominierten die Genossen Hasan Irmak und Marie-Sophie Schlegel.

„Mit unserer Liste bieten wir den Wählerinnen und Wählern in Mühlacker eine super Auswahl an erfahrenen Kommunalpolitikern und an jungen Kandidatinnen und Kandidaten, die den Enzkreis voranbringen möchten. Kreispolitik ist mehr als Müllgebühren und Straßenbau. Es geht vielmehr um die Daseinsvorsorge der Einwohnerinnen und Einwohner, um die Bereitstellung des öffentlichen Nahverkehrs, die Versorgung mit allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen oder auch um Angebotsstrukturen für Hilfsdienste und Beratungsdienste“, so Kreisrat Thomas Knapp.

Der Kreisvorsitzende Paul Renner ergänzte weiter „die thematischen Schwerpunkte sowie einen Vorschlag für das Kreisprogramm für die Kreistagswahlen werden wir, der Kreisvorstand, gemeinsam mit der Kreistagsfraktion in den kommenden Wochen erarbeiten. Auf einer Kreisdelegiertenversammlung der Kreis-SPD – vermutlich im Februar – möchten wir dann unser Kreisprogramm gemeinsam verabschieden“.

Die Kreistagsliste der SPD im Wahlkreis Mühlacker:

1. Thomas Knapp, Geschäftsführer, Kreisrat, 59 Jahre
2. Anne-Ruth Schlegel, Finanzbeamtin, 63 Jahre
3. Jürgen Metzger, Gärtnermeister, Stadtrat, 57 Jahre
4. Heidemarie Roller, Verwaltungsangestellte i.R., Stadträtin, 69 Jahre
5. Paul Renner, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, SPD-Kreisvorsitzender, 25 Jahre
6. Elli Marx, Diplom-Bibliothekarin, Stadträtin, 61 Jahre
7. Marcel Kohler, Diplom-Betriebswirt, Stadtrat, 37 Jahre
8. Karin Münzmay, Kaufm. Assistentin, Stadträtin, 69 Jahre
9. Philipp Ziegler, Dipl.- Sozialpädagoge, SPD-Ortsvereinsvorsitzender, 45 Jahre
10. Maria-Magdalena Wild, Hotelfachfrau i. Ausb., 17 Jahre

 

Katja Mast

 

Jetzt Mitglied werden

 

Counter

Besucher:373197
Heute:4
Online:1
 

Wetter-Online

 

Shariff